Responsible Jewellery Council (RJC)

As a proud, RJC Member, we commit to operating our business in accordance with the RJC Code of Practices. We are committed to these ethical, human rights, social and environmental values and to considering them into our day-to-day operations, business planning activities and decision making processes.

deutsch

Responsible Jewellery Council (RJC)

Als Mitglied der RJC verpflichten wir uns, unsere Geschäfte in Übereinstimmung mit dem RJC Code of Practices durchzuführen. Wir verpflichten uns dazu, uns an diese ethischen, menschenrechtlichen, sozialen und umweltverträglichen Werte zu halten und diese in unsere geschäftlichen Planungen und Entscheidungsprozesse sowie das Tagesgeschäft mit einzubeziehen.


Compliance- und Ethikrichtlinie der

Hermann Staib GmbH

 

Wir sind auf den Gebieten Design und Entwicklung sowie Produktion von Milanaisegeflechten, Polonaisegeflechten, Ketten und Accessoires in unterschiedlichsten Materialien im Unedel-/ und Edelmetallbereich für die Schmuck und Uhren, sowie die verarbeitende Industrie seit 1922 tätig und etabliert.

Es ist der erklärte Grundsatz und die Praxis der Hermann Staib GmbH hohe ethische Verhaltensstandards sowie alle relevanten Gesetze einzuhalten, bei sämtlichen Transaktionen mit vollständiger Transparenz zu arbeiten und nur mit Personen und/oder Firmen Geschäfte zu tätigen, die sich selbst an die Gesetze und an ethische Grundsätze halten.

Die Achtung der Umwelt, der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen und Energie und die Achtung der Menschenrechte sind für uns selbstverständlich.

Dazu gehört auch die Einhaltung der OECD-Leitsätze für die Erfüllung der Sorgfaltspflicht zur Förderung verantwortungsvoller Lieferketten für Minerale aus Konflikt- und Hochrisikogebieten.

Wir werden diese Richtlinie über genauere Vorgaben, wie den „Code of Conduct“ und den „Code of Practices“ des RJC (siehe unten), unsere „Politik bezüglich Konfliktmineralien“ (nach Definition des Dodd-Frank-Act und der OECD-Leitsätze) und der „Politik zur Lieferkette von Gold, PGM und Silber“ und weitere, effektive Kommunikation und Schulung, regelmäßige Kontrollen und periodische Überprüfungen, nach den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ergänzen und durchsetzen.

Seit 2020 ist die Hermann Staib GmbH nach Din ISO 9001:2015 zertifiziert, und seit 2015 Mitglied des Responsible Jewellery Council (RJC).

Der Responsible Jewellery Council (RJC) wurde 2005 von Unternehmen und Handelsverbänden aus der Gold- und Diamantenindustrie mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine ethische, sozial- und umweltverträgliche sowie menschenrechtskonforme Unternehmenspolitik, entlang der gesamten Lieferkette von Gold, Silber, Platingruppenmetallen, Diamant- und Farbedelsteinen zu fördern. Zu diesem Zweck wurden zwei Standards geschaffen, der Code-of-Practices (CoP) und der Chain-of-Custody (CoC) Standard. Die Überprüfung, der in den Standards geforderten verantwortungsvollen Unternehmenspraxis und die Transparenz der Herkunft von Rohstoffen erfolgt mittels Auditierung und Zertifizierung durch unabhängige Dritte.

Als RJC Mitglied verpflichten wir uns, unsere Firma in Übereinstimmung mit dem RJC Code-of-Practices und dem RJC Chain-of-Custody Standard zu führen.

Wir verpflichten uns zur Integration der RJC-COP Prinzipien zu Ethik, Menschenrechten, sozialen und ökologischen Aspekten in unserer täglichen Unternehmenspraxis sowie in den Geschäftsplanungen und Entscheidungsprozessen.

 

Uwe Staib / CEO
Florian Staib / Managing Director